wildwuchs

Wilderer im Freizeitpark

Seit einigen Jahren schon sind die Blaumeisen nicht mehr in meinen Garten zurückgekehrt, um sich dann mit viel Tanz und Trallala, zunächst in der Rotbuche zu verabreden, anschließend die von mir aufgehängten Kästen zu beziehen, um dann dort ihr Brutgeschäft zu verrichten. Zunächst vermutete ich, die in die Jahre gekommenen Brutkästen hätten aufgrund zahlreicher Einbruchversuche hungriger Eichelhäher und den Umbaumaßnahmen einiger Kohlmeisenpaare ein zu großes Einflugloch, aber auch die Erneuerung der Kästen mit DIN-Blaumeisenzugang Weiterlesen

leerstelle

Ich sehe, du siehst, er, sie, es sieht.

Suus hat ein Foto im Frankfurter Kunstverein! Nach Entdeckung des und der Teilnahme am Eagle Eye Photocontest durfte ich mich zwar nicht zu den Gewinnern zählen, aber dennoch erscheint das eingereichte Foto in einem Dossiers des Frankfurter Kunstvereins. Die eingereichten und im Besonderen die prämierten Beiträge sind einer Sichtung Wert. Wer keine Gelegenheit hat, weil er, sie, es nicht in oder um Frankfurt am Main wohnt oder dort mit seinem SUV nicht hingurken und sinnlos dem Treibhauseffekt Vorschub leisten möchte, kann sich zumindest meinen Beitrag hier ansehen. Die Gewinnerfotos gibt es auch ohne Umweltschaden und zwar dort und dort.

standfest

MännerWege, Makerfaire, Medienbildung und Vorratsdaten.

Es hätte so ein schöner Header werden können. MMMM. Und dann das: Der Heiko knickt ein und die Vorratsdatenspeicherung passiert den SPD-Konvent. Peinlich für Herrn Maas – erst voll dagegen und dann voll dafür. Ja, man kann doch mal seine Meinung ändern, oder? Genauere Daten zum entlarvten Bundesjustizminister gibt es auf spiegel.de (SPD und Vorratsdatenspeicherung: Feigheit geht vor Freiheit).

Bessere Nachrichten gibt es in der Rubrik Neuerscheinungen im Netz. Das Portal www.männerwege.de Weiterlesen

tee_trinken_warten.jpg

Der Bandbreitenkiller – ein Tagebuch des Horrors, Part One (Intro)

Don’t change a running system, oder ähnlich lautet die Aussage einer alten Lebensweisheit. Nur das System rannte eben nicht, sondern lief so bedächtig vor sich hin, bedächtig aber immerhin beständig. Von kleinen Störungen einmal abgesehen. Diese wurden stets in Kürze von meinem Provider beseitigt. Nur selten trauerte ich den Zeiten der Modemeinwahl nach, in denen das Telefonieren zwar nicht bei gleichzeitiger Benutzung des Internets möglich war, aber eben noch bei Stromausfall. Nun, wann fällt schon mal der Strom aus? Doch höchstens in Notfällen, wie Weiterlesen

chance

Abgeknallt – Aus für das G36 oder Peng! Du bist tot.

“Dieses Gewehr (das Sturmgewehr „G36“ von „Heckler und Koch“, Anm. der Red.), so wie es konstruiert ist, hat in der Bundeswehr keine Zukunft”. Mit diesen Worten wird Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf Tagesschau.de am 22.4.2015 zitiert. 167.000 dieser Geräte gäbe es bei der deutschen Bundeswehr, heißt es dort weiter. 36 Kommentare prangen darunter. Alle behandeln das Thema der mehr oder weniger sinnvoll eingesetzten Steuergelder für diese Anschaffungen. (Nebenbei: Ich bin für die Abschaffung der Kommentarfunktionen auf Seiten der öffentlich rechtlichen Nachrichtenportale und empfehle jeder Zeitung, Zeitschrift und Weiterlesen

Unterrichtsmaterial in:Medienbildung erschienen

medienbildungIm Verlag Bergmoser und Höller erscheint zur Zeit mein Heft mit Unterrichtsmaterialien zur Medienbildung: “In:Medienbildung – Texte schreiben, Bilder bearbeiten, Präsentationen erstellen”. Eine kompakte, umfassende Unterrichtshilfe für Lehrerinnen und Lehrer. Der allgemeine Teil gibt Hinweise zur Installation und Verwendung der Open Source Programme mit ausführlichen Erklärungen zur Arbeitsumgebung. Behandelt werden die Arbeitsweise mit LibreOffice Writer, LibreOffice Impress (Präentationssoftware) und dem Bildbearbeitungsprogramm GIMP. In den Schritt-für-Schritt Anleitungen können die einzelnen Arbeitsschritte sehr gut nachvollzogen werden. Neben der Einführung in Weiterlesen

kahn

Der Traum ist aus – das Internet auch.

Wer schon einmal seine Kinder genauer beobachtet hat, oder eben andere, nicht die eigenen, also sie brauchen sich da jetzt nicht die Mühe zu machen erst welche zu erzeugen, sollten sie keine haben, also, wer schon einmal mit der nötigen Aufmerksamkeit Kinder beobachtet hat, dem wird nicht entgangen sein, dass sobald diese Kinder merken, dass sie von Ihnen beobachtet werden, sich anders verhalten. Nämlich so, als würden sie beobachtet. Täten Sie auch so, ohne Kind zu sein. Liegt in der Natur der Dinge. Und Sie tun es Weiterlesen

wind_woher

Vorweihnachtspanik

Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Auf Angst gibt es in freier Wildbahn nur zwei mögliche Reaktionen: Flucht oder Angriff. Beide taugen in einer demokratischen, auf Freiheit, Vielfalt und Toleranz basierenden Gesellschaft wenig bis gar nichts. Schon gar nicht zum Austragen von Meinungsverschiedenheiten politischer Natur oder dem Finden eines Kompromisses zur beiderseitigen Zufriedenheit. Weiterlesen